Beratung Hotline kontakt

Fahrzeugsperre ARMIS FSM an der Oltner Chilbi

Fahrzeugsperre Olten

Oltner Chilbi setzt beim Terrorschutz auf die mobile Fahrzeugsperre ARMIS FSM von Consel


Am vergangenen Wochenende kam die mobile Fahrzeugsperre ARMIS FSM von Consel erstmals in der Schweiz zum Einsatz. Bereits Ende Juni schützten zwei Sperren die Augsburger Sommernächte in Deutschland vor Terrorangriffen mit Fahrzeugen. Den erstmaligen Einsatz in Olten nutzte Consel für eine offizielle Präsentation und Vorstellung. Rund 50 Personen aus der ganzen Schweiz folgten der Einladung. Darunter Sicherheitsverantwortliche, Polizeikommandanten, Eventorganisatoren und Medienvertreter.

Barrierefreier Zutritt trotz Fahrzeugsperre

Mit dem Einsatz von Fahrzeugsperren an zwei wichtigen Zufahrtstrassen nimmt die Stadt Olten die Verantwortung gegenüber den Festbesuchern wahr. Und dies, ohne die Besucher am Zutritt oder Verlassen des Festgeländes zu hindern. Die Poller der mobilen Sperre sind so angeordnet, dass sie sämtliche Anforderungen eines barrierefreien Zutritts und gesetzlicher Fluchtwegsbreiten erfüllen.

Gleichzeitig bietet die mobile Fahrzeugsperre einen kontrollierten Zutritt für Rettungsfahrzeuge oder Anlieferungen. Durch einfaches Verschieben der beweglichen Poller entsteht eine Durchfahrtsmöglichkeit von bis zu 3.6 Metern.

Fahrzeugsperre mit Feuerwehrdurchfahrt
 

Die Live-Vorführung der mobilen Sperre stiess bei den rund 50 Teilnehmern und Medienvertretern auf reges Interesse. Insbesondere das Verschieben der beweglichen Poller.

Präsentation der Sperre
 
 
 
Consel Logo negativ

Impressum      AGB      Datenschutz