BeratungHotlinekontakt

Mobile Terrorsperre ARMIS ONE am Züri Fäscht

 
 

Die von Consel Group entwickelte mobile Terrorsperre  ARMIS ONE schützte vom 5. - 7. Juli 2019 das grösste Zürcher Volksfest, das Züri Fäscht vor Terrorangriffen mit Fahrzeugen. Die mobile Fahrzeugsperre  war Teil eines umfassenden Sicherheitsdispositivs.

Effektivste mobile Sperre in Europa

Im Rahmen eines intensiven Auswahlverfahrens entschied sich die Stadtpolizei Zürich im April für die in der Schweiz designten und entwickelten Sperren. In einem Crashtest nach den Normen IWA 14-1 und ASTM F2656 mit 7,2t@48km/h erreichte ARMIS ONE Bestnoten. Mit einer Eindringtiefe von  6,6 Metern ist ARMIS ONE zurzeit europaweit eine der effektivsten Fahrzeugsperren im Bereich der mobilen Sperren mit manuell klappbaren Sperrsegmenten. 

Positives Feedback

Die Reaktionen auf die neuen Terrorsperren sind durchwegs positiv. In einem Interview auf TopOnline zeigt sich die Stadtpolizei Zürich sehr zufrieden. Die Polizisten hätten die Besucher vor Ort  über den Zweck der Sperren aufgeklärt und dabei durchwegs postitives Feedback erhalten. 

Eine wesentlichen Beitrag zur grossen Zufriedenheit trägt die einfache Bedienung der Sperre bei. Die Sperrelemente können manuell ohne grossen Kraftaufwand und sehr schnell gesenkt oder angehoben werden. Dies zeigt sich im Anwendungsvideo.

 
 
Antiterror-Sperre ARMIS ONE 
Mobile Fahrzeugsperren an der Zürcher Bahnhofstrasse
Mobile Fahrzeugsperren vor dem Festbetrieb 
Mobile Fahrzeugsperren vor dem Festbetrieb
 

Haben Sie Fragen?

Unser Verkaufsteam steht Ihnen gerne für eine persönliche, kostenlose Beratung zur Verfügung:

Manuel Benaiges

Manuel Benaiges

Leiter Verkauf
Verkauf Schweiz

Tel. 043 277 60 70
E-Mail

 

Francis Seijas

Francis Seijas

Verkaufsingenieur
Verkauf Schweiz, Export

Tel. 043 277 60 77
E-Mail

 
 
 

Kontakt für CH / D / A

Consel Group AG
Brunaustrasse 185
CH-8951 Fahrweid

Tel. +41 (0) 43 277 83 00
Fax +41 (0) 43 277 83 01

E-Mail senden

Social Media

 
Consel Logo

Impressum      AGB      Datenschutz