Beratung Beratung Beratung

Neu: Absperrpfosten für Geh- und Radwege

Der neue Absperrpfosten Quivo Safeline II eignet sich insbesondere für die Absperrung und Markierung von Rad- und Fusswegen.  Aber auch überall dort, wo gut sichtbare Absperrungen mit flexiblen Pfosten erwünscht sind.

 
 

Quivo Safeline II: weiche Schale, harter Kern

Weich, flexibel und dennoch robust: So präsentiert sich der neue Absperrpoller Quivo Safeline II. Durch seinen weichen Kunststoffmantel und seinen flexiblen Fuss federt er Kollisionen mit Radfahrern ab und minimiert damit Verletzungen. Der robuste Innenkern aus Edelstahlrohr sorgt für Stabilität und Robustheit. Die Kopfausleuchtung mit solarbetriebenen LEDs und die rote Reflektorfolie machen diesen Absperrpfosten auch bei Dunkelheit gut sichtbar. 

Absperrpfosten Quivo Safeline II
 
 
 

Quivo Absperrpfosten - standardmässig mit Sollbruchstelle

Alle Modelle der Quivo Absperrpfosten-Familie sind standardmässig mit einer intelligenten Sollbruchstelle ausgerüstet. Wird der Pfosten angefahren und der flexible Neigewinkel überschritten, so bricht die Sollbruchstelle. Der Absperrpfosten bleibt unbeschädigt. Lediglich die drei Schrauben der Sollbruchstelle müssen ersetzt werden. Diese Reparatur dauert keine drei Minuten und ist kostengünstig.

 
 

Haben Sie Fragen?

Lassen Sie sich ganz unverbindlich und kompetent von unseren Fachspezialisten beraten. Gerne bieten wir Ihnen auch kundenspezifische Lösungen an.
 
 
Consel Logo negativ

Sitemap      Impressum      AGB      Datenschutz