Beratung Beratung Beratung

QUIVO® als Absperrung von Feuerwehrzufahrten

QUIVO® als Absperrpfosten für die Regelung respektive Absperrungen von Feuerwehrzufahrten

Quivo Absperrpfosten als Feuerwehrzufahrtsabsperrung

Der QUIVO® «Feuerwehrpfosten» sichert die Zufahrt für Blaulichtorganisationen zu jeder Zeit.

Feuerwehrposten sind überall dort erforderlich, wo Zufahrten für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge geregelt werden müssen.

Insbesondere auf Grundstücken von öffentlichen Gebäuden und Firmengebäuden oder in grossen Siedlungen oder Überbauungen müssen Feuerwehrzufahrten bestehen, um in Notfällen eine direkte Zufahrt zu den entsprechenden Gebäuden zu ermöglichen.

Feuerwehrzufahrten werden oft von unberechtigten Personen genutzt, um selbst direkt zum Gebäude vorzufahren oder das Fahrzeug im Bereich der Zufahrt abzustellen.

Kommt es dann zu einem Notfall, reicht unter Umständen die verbleibende Durchfahrtsbreite nicht für die Durchfahrt von Notfallfahrzeugen oder den Zufahrtsbereich ist komplett durch parkende Fahrzeuge blockiert. Bei der Räumung der Feuerwehrzufahrt geht so im Notfall wichtige Zeit verloren.

Die Lösung um Feuerwehrzufahrten für Notfallfahrzeuge frei zu halten ist der Einsatz von Absperrpfosten mit einer eingebauten Feuerwehrschliessung (Dreikant, Feuerwehrdreikant DIN 3223 oder SAFOS-Schliessungen, etc.). Bei der Ausführung des Absperrpfostens mit Doppelzylinder, können Feuerwehrschliessungen auch mit anderen Schliessungen kombiniert werden (nur bei Modellen ab Durchmesser 104 mm). Alle Quivo-Modelle mit können mit Feuerwehrschliessungen ausgeführt werden.

Im Notfall können Polizei oder Feuerwehr die QUIVO®-Poller sogar im Schritttempo umfahren, ohne das Fahrzeug, Pfosten oder Fundament Schaden nehmen. Nur die Sollbruchstelle muss ersetzt werden.

Consel Logo negativ

Impressum      AGB      Datenschutz